LED in der Lebensmittelverarbeitung

LED in der Lebensmittelverarbeitung

Sauberkeit und Hygiene sind die wichtigsten Anforderungen bei der Lebensmittelverarbeitung. Wartungsfreundliche Leuchten und höhere Schutzart sind für Lebensmittel verarbeitende Betriebe die beste Wahl. In der hohen Halle dienen die in niedriger Höhe installierten Lichtbänder als Arbeitsplatzleuchten. Das sich die wartungsfreundlichen Leuchten leichter reinigen lassen, sollte die Lebensmittelindustrie auf diese Merkmale besonderen Wert legen. Überall, wo Dampf, Hitze, Kälte, hohe Luftfeuchtigkeit, Staub oder eine aggressive Atmosphäre vorkommen, sind feuchtigkeits- oder staubgeschütze Leuchten, in einigen Fällen auch explosionsgeschützte Leuchten notwendig. 
Kühlräume: Der Tieftemperaturbereich stellt erhöhte Anforderungen an Lampen, Betriebsgeräte und Leuchten. Deshalb müssen für den Einsatzbereich „tiefe Temperaturen“ ausgewiesene Feuchtraum-Wannenleuchten eingesetzt werden.  Die eingesetzten Feuchtraum-Wannenleuchten sind speziell für den Tieftemperatur-Bereich ausgerüstet.